Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

in Hannover - ab 02.2020

Die Stelle als wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) / Postdoc in der Neurogastroenterologie am Institut für Physiologie und Zellbiologie der Tierärztlichen Universität Hannover (TVLE-13, befristet) ist ab Februar 2020 verfügbar und beinhaltet die Thematik der enterischen Neurobiologie.

Im Moment verwenden wir Techniken, der Elektrophysiologie, des Neuroimagings mittels spannungs- und Calcium sensitiver Farbstoffe, der Immunhistochemie und der in-vitro Motilität um gastrointestinale Neurophysiologie auf mehreren Ebenen analysieren zu können. Sie sollten international sichtbar publiziert und eine hervorragend abgeschlossene Dissertation in Tiermedizin, Biologie oder ähnlichen Fachbereichen haben. Erwünscht sind außerdem Kenntnisse in Ganzwand-Präparationen, in der Elektrophysiologie und im Umgang mit Mikroskopen.

Weitere Voraussetzungen sind sehr gute laboratorische-, analytische- und organisatorische Kompetenzen. Sie sollten außerdem kommunikativ und teamfähig sein, aber auch die Fähigkeit besitzen, eigenständig zu Arbeiten. Neben der Forschung, sollten Sie auch bereit sein, Lehraufgaben im Fachgebiet der Tierphysiologie zu übernehmen. Sie haben die Möglichkeit in Physiologie zu habilitieren.

Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Bewerbung, erhalten Sie bei:

Prof. Dr. med. vet. Gemma Mazzuoli-Weber
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Institut für Physiologie und Zellbiologie
Bischofsholer Damm 15/Geb. 102
30173 Hannover