Little Brain Big Brain

Das Projekt richtet sich an junge Wissenschaftler der Grundlagen- und Klinischen Forschung mit einem Interesse an internationaler Zusammenarbeit, die auf der Suche nach sympathischen, hochmotivierten Mitstreitern für eine wissenschaftliche Karriere in der Neurogastroenterologie und Motilität sind.

Ziele

Für Nachwuchswissenschaftler im Bereich Neurogastroenterologie bzw. Verdauungskrankheiten

Das Forum für junge und erfahrenere Wissenschaftler steht seit mehr als 20 Jahren unter dem Motto "Little Brain" (Enterisches Nervensystem) und "Big Brain" (Zentrales Nervensystem). Es fand erstmals im Jahr 1989 in München statt und findet seitdem weltweit an verschiedenen Standorten fest, zum Beispiel 2016 in San Francisco, 2018 in Amsterdam. Dabei ist es Tradition, dass sich eine relativ kleine junge Forschergruppe mit erfahrenen Wissenschaftlern trifft und fachspezifische Themen erarbeitet, die im Anschluss auf einer der großen internationalen Fachkonferenzen für Neurogastroenterologie präsentiert und diskutiert werden.

Das nächste Treffen findet im Rahmen der FNM 2020 in Australien statt.