Deutsche Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität e.V.
Gastro-Haus - Olivaer Platz 7 - 10707 Berlin - Tel. 030. 31 98 31 50012 - www.neurogastro.de

Internationaler Wettbewerb um Forschungsgelder

Die Firma Almirall (Barcelona), die seit kurzem das Medikament Constella® (Linaclotide) auf dem Markt hat (Indikation: Obstipations-prädominantes Reizdarmsyndrom, RDS-O), hat jetzt einen internationalen Wettbewerb um Forschungsgelder ausgeschrieben.

 

Vergeben werden Mittel für zwei Forschungsprojekte zum RDS-O, jeweils in Höhe von 40.000 €, für den Zeitraum  2014 - 2015. Die Projekte sollen entweder epidemiologischer Natur sein oder sich mit der Diagnose oder mit dem klinischen Management von RDS-O beschäftigen.

 

Die Ausschreibung ist ab sofort offen und endet am 14. März 2014. Eingegangene Bewerbungen werden anschließend von zwei Gutachtern (Prof. Layer, Hamburg, Prof. Stanghellini, Bologna) anonym bewertet, die Entscheidung fällt Ende April, und die Preise werden im Rahmen einer Tagung in Barcelona am 24. Mai 2014 verliehen.

 

Details der Ausschreibung und weitere Informationen finden sich auf der Webseite www.AlmirallGastroenterology.com. Wir möchten insbesondere alle jungen Mitglieder der DGNM ermutigen, sich an dieser Ausschreibung zu beteiligen.

Zurück